Markterfolg durch kanalübergreifende Kundenansprache – Wege und Erfahrungswerte zur Verzahnung von Online- und Offizin-Apotheken

Donnerstag (26.09.2019) von 13:20 Uhr bis 14:50 Uhr // Halle 1 OG, Seminarraum 18a

Sprecher

Herr Christian Mauve

Herr Christian Mauve

Geschäftsführer Mauve Mailorder Software

Inhalt

In diesem Workshop werden Erfahrungswerte und Evidenz hinsichtlich der Wirkung und des Einsatzes einer kundenzentrierten Lösung im Apotheken-Umfeld anhand von Use Cases und Best Practice vorgestellt. Aufgrund langjähriger Erfahrungen mit Instrumenten und Kanälen digitaler Kundenbindung in Apotheken diskutiert Mauve an einem beispielhaften Lösungsansatz, wie Optimierungsmöglichkeiten bei der Verzahnung von Online- und Offline-Apotheke für einen kundenzentrierten Vertrieb genutzt werden können. Warum ist eine Kundenzentrierung für Apotheken wichtig? Welche Informations- und Vertriebskanäle stehen dem Apotheker heute überhaupt zur Verfügung? Wie können diese Kanäle im Rahmen einer echten Omni-Channel-Strategie mit vorhandenen Strukturen verzahnt werden? Wie hoch ist der Aufwand für den Apotheker? Wie effizient und wirksam sind die Instrumente der digitalen Kundenbindung im Zusammenspiel? Dies sind nur einige Fragen, auf die der Workshop anhand eines aktuellen Use Cases und einer Live-Implementierung Antworten gibt.

Die heutige Wirtschaft zeichnet ein kundenzentriertes Denken aus. Jede erdenkliche Möglichkeit wird genutzt, um den Kunden zu kontaktieren und an sich zu binden. Die Digitalisierung durchdringt alle wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebensbereiche. Das führt dazu, dass universelle (Vor-)Bestellmöglichkeit und hohe Produkt-Verfügbarkeit beim Einkauf auch von Medikamenten heutzutage ganz oben auf der Prioritätenliste der Verbraucher stehen. Hier besteht bei vielen Apothekern allerdings noch erheblicher Aufklärungsbedarf. Der Workshop zeigt einen Weg auf, wie Apotheker ohne großen Aufwand kundenzentriertes Denken auch in ihrer Apotheke zu 100 % umsetzen und welchen Nutzen sie daraus ziehen können. Der vorgestellte Lösungsansatz beschreibt ein Geschäftsmodell, bei dem Online-Shop und Offizin zum beiderseitigen Vorteil koexistieren.

Dieser Workshop ist momentan leider ausgebucht. Sie können jedoch vor Ort am Service-Counter anfragen, ob Restplätze verfügbar sind. Ein Ticket für die exopharm erhalten Sie hier.

Service-Counter Workshop: Halle 1, E-24

Format

inspirationLAB

Themen

Digitale Kundenbindung
in Kalender übernehmen (ICS)

Veranstaltungsart

Workshop

Kernzielgruppen

Apotheker
Aussteller
junge Apotheker