Wiegen, wiegen, mischen, einfüllen, kontrollieren – fertig! Die gravimetrische Methode zur Kapselherstellung ist gar nicht so kompliziert, wie sie mitunter erscheint. Sie kommt insbesondere bei der Herstellung von niedrig dosierten Kapseln zum Einsatz und lässt sich durch die schnelle Herstellung und die sehr leicht durchführbaren Inprozesskontrollen hervorragend in den Apothekenalltag integrieren. Dr. Julia Potschadel und Dr. Sandra Barisch präsentieren in ihrer Live-Rezeptur die korrekte Wirkstoff- und Füllmittelberechnung, Tipps und Tricks zur praktischen Umsetzung und die abschließende Qualitätskontrolle der Kapseln mit Hilfe des entsprechenden NRF-Excel-Tools. Anhand häufig gemachter Fehler wird aufgezeigt, dass sich diese Fehler zu einer deutlichen Qualitätsminderung addieren können, die sich durch die abschließende Qualitätskontrolle nachweisen lässt.

Den vollständigen Vortrag von Frau Dr. Sandra Barisch (PTA, Apothekerin und Studienrätin)
und Frau Dr. Julia Potschadel (Leitende Apothekerin Rheinland Klinikum Neuss GmbH Klinikapotheke Dormagen) gibt es hier:

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren