Viele Apotheken stellen Hormonpräparate wie Progesteron oder Östrogen sowie speziell für Kunden zusammengestellte Vitaminkombinationen her. Diese zumeist lipiden Formulierungen werden in Kapseln verfüllt – ein zeitintensiver Prozess. Genau für diesen Prozess, hat Lonza eine kompakte und hocheffiziente Anlage entwickelt: Die CFS1200® Anlage
– Anlage im Labormaßstab
– Halbfeste oder flüssige Formulierungen
– Versiegelung statt Bandrollierung reduziert den Ausschuss
– Einfache Bedienung
– Hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit
– Schnelle Reinigung und Wechsel der Kapselgrößen möglich
– Robuste Füllpumpe mit genauer Temperaturregelung

Hormone wie Progesteron und Östrogen oder Vitamine werden häufig von Apotheken selbst hergestellt. Die Herausforderung ist dabei, die zumeist lipiden Formulieren in einer kundenfreundlichen Darreichungsform zur Verfügung zu stellen. Eine erfolgreiche Variante sind Kapseln. Die CFS1200® Anlage von Lonza bietet hier eine ideale und sehr kompakte Lösung, welche zugleich die Wirtschaflichkeit und Genauigkeit optimiert. Die Anlage im Labormassstab versiegelt die Kapseln nach der Befüllung automatisch mit unserem patentierten «Cap-edge» Verfahren, um ein Auslaufen der flüssigen Formulierung zu verhindern. Ein Banderollieren ist damit nicht notwendig.