Aussteller

News

Aussteller | Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger | Halle 3, Stand G-31

Die Rückenstütze Ranocalcin® mit Vortrag „Genial digital“

Ein großer Themenschwerpunkt am Pflüger-Stand ist die nachhaltige und nebenwirkungsfreie Rückenstütze Ranocalcin®, die mit einem einzigartigen Mineralstoffkomplex bei den Ursachen von Rückenbeschwerden ansetzt und die wichtigen Strukturen des Rückens stärkt.

In einem 15-minütigen Impulsvortrag „Genial digital – effektives Digital-Marketing für Ihre Apotheke“ erläutert Birk Schöneich am 25. September 2019 um 11.15 Uhr die wichtigsten Online-Maßnahmen, um die Apotheke mit einfachen Tricks besser zu platzieren. Schöneich wird im Besonderen auf die Pflüger Online-Unterstützung für Apotheken eingehen, die potentielle Kunden im Umkreis einer Apotheke via Google- und Facebook-Suche in die eigene Apotheke lenkt und so für erhöhte Nachfrage des Komplexmittels gegen Rückenbeschwerden sorgt. Der Junior-Berater der MINDACT Consulting & Content GmbH gibt außerdem im gleichnamigen einstündigen Workshop am selben Tag um 14.15 Uhr praktische Tipps für die wichtigsten Online-Marketing-Maßnahmen wie eine nutzerfreundliche und suchmaschinenoptimierte Website, interessen-orientierte Facebook-Anzeigen und die Pflege von Branchen-Portalen.

Montag, 16. September 2019|Aussteller|

Aussteller | ACCENTA Music & P.O.S. GmbH | Halle 3, Stand A-42

NEU: DIGITALE DISPLAYS FÜR APOTHEKEN. WERBUNG, DIE ANKOMMT.

Auf der Expopharm in Düsseldorf stellt ACCENTA erstmals ein neues Konzept für digitale Werbeflächen in Apotheken vor.  Mit Apotheken-TV steht Apothekern ein einfaches und attraktives Produkt zur Verfügung, um ihre Werbung mithilfe digitaler Displays in ihren Apotheken zu zeigen.

Displays für jeden Bedarf

Der Apotheker wählt aus verschiedenen Displayformaten das passende für sich aus. Ob freistehend und mobil, festinstalliert an der Wand oder klein und kompakt auf dem Verkaufstresen. Mithilfe einer intuitiv bedienbaren Software können alle Inhalte bequem und einfach geändert werden. Angebote, Produktvideos oder Serviceleistungen sind immer aktuell.

Alles aus einer Hand

„Wir möchten Apothekern vor allem im unübersichtlichen Markt der Digitalen Beschilderung helfen, die richtige Lösung für die eigenen Räumlichkeiten zu finden. Bei uns bekommen sie Hard- und Software aus einer Hand und können direkt starten.”, so Jessica Kalla, Geschäftsführerin von ACCENTA aus Hamburg.

Das Unternehmen setzt erfolgreich Ladenkonzepte um, die neben der Musik auch die passende digitale Werbebeschilderung umfasst.

Einfach immer aktuell sein

Das umfangreiche Produkt- und Serviceangebot in Apotheken sowie die häufig wechselnden Aktionen können oft aus Platzmangel nicht adäquat gezeigt werden. Die Möglichkeiten der digitalen Präsentation entlasten hier Apotheker. Aktualisierungen sind mithilfe der leicht zu bedienenden Contentsoftware nur einen Mausklick entfernt. Das zeitaufwendige Austauschen von Plakaten oder Schaufenster-Dekorationen entfällt. Serviceleistungen wie Blutdruckmessungen, Milchpumpen-Verleih etc. können aktiv beworben werden und Apotheker informieren Ihre Kunden so immer umfassend und aktuell über ihre attraktiven Angebote.

Weitere Informationen zu digitaler Werbung sowie Hörproben zu den Musikpaketen von ACCENTA auf www.apotheken-radio.de. Besucher der Expopharm können sich in Halle 3, Stand A42 über beide Produkte informieren.

Über ACCENTA

Das Hamburger Unternehmen wurde 2009 von der Geschäftsführerin Jessica Kalla gegründet. Aus der Idee – GEMA-Gebühren in Geschäftsräumen einzusparen – entstand ein sehr erfolgreiches mittelständisches Unternehmen. Seit ACCENTA nun das Angebot um Digital Signage erweitert hat, wächst das Unternehmen unaufhörlich. Displays wie der P.O.S. Butler und Monitore in allen Größen finden hier ihren Einsatz. Sie dienen als Screens oder Bedienelement, bei dem der Kunde sich auch selbständig informieren kann.

ACCENTA MUSIC & P.O.S. GMBH

Lademannbogen 10

22339 Hamburg

Tel. +49 (0) 40 800 400 800

info@accenta.info

www.apotheken-radio.de

Freitag, 13. September 2019|Aussteller|

Aussteller | ACCENTA Music & P.O.S. GmbH | Halle 3, Stand A-42

NEU: APOTHEKEN-RADIO.DE – MUSIK, DIE WIRKT UND DAS GEMA-FREI

Auf der Expopharm in Düsseldorf stellt ACCENTA erstmals ein neues Konzept für Hintergrundmusik und digitale Werbeflächen in Apotheken vor.

Apotheken-Radio.de bietet Paketlösungen, mit denen Apotheker, ganz einfach die Einkaufsatmosphäre verschönern können und dabei auch noch GEMA-Gebühren einsparen.

Musikvielfalt, die Spaß macht

Die Channelbox von Apotheken-Radio enthält bis zu vier Kanäle mit verschiedenen Musikrichtungen, die aus fünf unterschiedlichen Genres gewählt werden können. Die hochwertige Musik drängt sich dabei nicht in den Vordergrund, sondern ist perfekt geeignet, um das Wohlfühlverhalten der Kunden in der Apotheke zu verstärken. Sie kommen gerne wieder, denn in angenehmer Atmosphäre macht das Einkaufen Spaß.

Einfach anschließen und genießen

Die Bedienung von Apotheken-Radio ist schnell erklärt: einfach anschließen und die Musik läuft. An der Channelbox kann bequem zwischen den Kanälen gewechselt werden. Die Steuerung erfolgt ganz einfach per Touchscreen. Neben der Musik und der Hardware kann auf Wunsch auch die passende Beschallungsanlage mit Funklautsprechern mitgeliefert werden.

Hörproben und weitere Infos unter apotheken-radio.de oder direkt auf der Expopharm in Halle 3, Stand A42.

Über ACCENTA

Das Hamburger Unternehmen wurde 2009 von der Geschäftsführerin Jessica Kalla gegründet. Aus der Idee – GEMA-Gebühren in Geschäftsräumen einzusparen – entstand ein sehr erfolgreiches mittelständisches Unternehmen. Seit ACCENTA nun das Angebot um Digital Signage erweitert hat, wächst das Unternehmen unaufhörlich. Displays wie der P.O.S. Butler und Monitore in allen Größen finden hier ihren Einsatz. Sie dienen als Screens oder Bedienelement, bei dem der Kunde sich auch selbständig informieren kann.

ACCENTA MUSIC & P.O.S. GMBH

Lademannbogen 10

22339 Hamburg

Tel. +49 (0) 40 800 400 800

info@accenta.info

www.apotheken-radio.de

Freitag, 13. September 2019|Aussteller|

Aussteller | easyApotheke | Halle 3, Stand A-28

Das Konzept von easyApotheke verbindet die Stärken der Apotheke (Gesundheit) mit den Stärken des Retail (Shopping). Im Mittelpunkt des Marktauftritts stehen ausschließlich die Kunden. Das Erfolgskonzept zeichnet sich durch das einzigartige Storekonzept, ein vielfältiges Sortiment mit großer Auswahl und sofortiger Warenverfügbarkeit, faire Dauerniedrigpreise, gut erreichbare Shopping-Standorte und ein ausgefeiltes Marketingkonzept aus. Die easyApotheke (Holding) AG ist Konzeptgeber für mehr als 125 Systemapotheken in Deutschland. Nach dem Prinzip ‚Jeder macht das, was er am besten kann‘ kombinieren wir persönliches Unternehmertum und die regionale Verbundenheit vor Ort mit der Stärke einer deutschlandweiten Marke. Unsere Systempartner bleiben dabei eigenständige ApothekerInnen, die ihre easyApotheken als unabhängige Inhaber führen.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder spannende Themen und kleine Highlights für Sie im Gepäck!

Mit easyStartup zur eigenen Apotheke

Sie denken noch darüber nach, wie Sie den Schritt in die Selbstständigkeit tun können? Unser einzigartiges Förderprogramm begleitet Sie in allen Phasen Ihrer Apothekengründung – d. h. wir sind nicht nur vor, sondern auch während und nach der Gründung an Ihrer Seite. easyStartup ist das ideale Förderprogramm für (Jung)ApothekerInnen, um mit professioneller, persönlicher Unterstützung vor Ort und umfassender Begleitung die erste eigene Existenz aufzubauen. Dabei sind wir bereit, einen großen Teil des finanziellen Risikos zu übernehmen, damit Ihnen der Start in die Selbstständigkeit erfolgreich gelingt.

easyRecruiting

Hinter jeder erfolgreichen Apotheke steckt ein leistungsstarkes Team. Vor diesem Hintergrund gehen wir den aktuell herausfordernden Personalmarkt in der Apothekenbranche mit einer smarten Lösung an – easyRecruiting! Mit unserer internen Personalberatung gewährleisten wir für easyApotheken eine qualitiv hochwertige Rekrutierung geeigneter Mitarbeiter und legen somit einen weiteren Grundstein für den Erfolgskurs unserer Kooperationspartner.

easyDigital

Kunden erwarten heute, über vielfältige Kanäle mit ihrem Anbieter so zu interagieren, wie es für sie selbst am besten passt. Mit unserem Digitalpaket möchten wir die stationären Apotheken stärken und eine einzigartige Vernetzung der Kommunikationskanäle im Apothekenmarkt schaffen. Durch synchronisierte Kommunikation über alle Kanäle hinweg, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten wie Click & Collect oder die easyVersandapotheke sind die easyApotheken vor Ort und online jederzeit für Kunden erreichbar.

Donnerstag, 12. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Kaitos GmbH | Halle 1, Stand E-31

Das Handy als Rezeptscanner  – Mit Künstliche Intelligenz direkt in die WaWi.

Kaitos in der Newcomer-Area

Gängige Vorbestell-Apps sind ein hervorragendes Kundenbindungsinstrument. Doch was fehlt um sie effizient im Apothekenalltag einzusetzen, ist die Möglichkeit Verschreibungen direkt in die Warenwirtschaft der Apotheke zu senden.

Das Startup Kaitos hat diese Lücke geschlossen und zeigt in der Newcomer Area am 27. und 28.09. wie das Kundenhandy zum Rezeptscanner wird.

Als KI Partner des ARZ Darmstadt zeigt Kaitos wie sich mit der App Apojet und der Warenwirtschaft Cora Daten direkt in die Wawi senden lassen. Die lästige händische Erfassung von Rezeptfotos entfällt. Und schon bevor der Patient in der Apotheke ist, können Verfügbarkeit und vieles mehr geprüft werden.

Am Freitag und Samstag können Rezepte zum Testen in die Newcomer Area mitgebracht werden. Ob zerknüllt, vor schlechtem Hintergrund fotografiert oder auch nur zum Teil fotografiert, die Anwendung scannt die Rezepte wie ein Rezeptscanner. Weitere Infos auf handytowawi.de.

Donnerstag, 12. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger | Halle 3, Stand G-31

Neuer Auftritt für Otofren®,den Ohrenfreund

 Passend zur Herbstsaison erfahren Apothekenteams am Pflüger-Stand alles über das bewährte homöopathische Komplexmittel Otofren® für akute und chronische Mittelohrentzündung, das einen neuen frischen Auftritt bekommen hat. Das Komplexmittel ist zugelassen ab dem 1. Lebenstag und in diesem Anwendungsgebiet das einzige homöopathische Arzneimittel in Tablettenform. Neben einem modernen Verpackungsdesign ist der „Ohrenfreund“ mit von der Partie. Dieses kleine Männchen verdeutlicht, dass Kinder mit Mittelohrentzündung eine Behandlung brauchen, die hilft wie ein guter Freund.

Heute weiß man, dass eine akute Mittelohrentzündung (Otitis media) in der Regel auch ohne Antibiotika komplikationslos abheilt. Das homöopathische Komplexmittel Otofren® von Pflüger unterstützt als ohrenfreundliche Therapie effektiv und kindgerecht den Heilungsprozess. Mit acht Wirkstoffen hemmt es die Entzündung und unterstützt die Schmerzlinderung. Die Tabletten sind ab dem 1. Lebenstag geeignet und neutral im Geschmack, ohne Alkohol und ohne Nebenwirkungen. Rezeptur, Herstellung und Qualität des bewährten Komplexmittels sind unverändert geblieben.

Beratungsunterstützung

Als kreativer Hingucker für Anzeigen und Patientenbroschüre wählte man ein Baby und den „Ohrenfreund“, eine kleine Figur, dessen acht Ohren die Inhaltsstoffe und ihre Wirkweise verdeutlichen. Die neue Verpackung sorgt mit Farbleitsystem und einem Ohr als graphischem Symbol für ein rasches Verständnis des Anwendungsgebietes. Zur Abgabe im Beratungsgespräch kann eine Patientenbroschüre kostenlos unter verkauf@pflueger.de angefordert werden. Sie enthält neben Informationen zur Mittelohrentzündung und den Eigenschaften von Otofren® auch ein Poster mit dem Ohrenfreund zum Ausmalen. Die produktspezifische Webseite www.otofren.de informiert Eltern pünktlich zum Start ab April im Internet rund um das Präparat und die Mittelohrentzündung.

Außerdem präsentiert Pflüger die neue Homöopathie-Drehscheibe, die als cleveres Servicematerial der ultimative Wegweiser zum passenden Arzneimittel aus dem Pflüger-Portfolio bei häufigen Beschwerden ist.

Donnerstag, 12. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Blisterpartner | Halle 1, Stand C-44

Über Blisterpartner
… und wie wir die Dinge sehen

Blisterpartner BV ist ein junges Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Apotheken- und Dienstleistungsbranche sowie in der Arzneimittel-Schlauchverblisterung. Mit unserer Leistung wenden wir uns an Apotheker und andere Dienstleister der individuellen Arzneimittelverblisterung oder die es werden wollen.

Wir beraten, planen und entwickeln mit ihnen innovative Lösungen, um ihre Blistereinrichtung und Prozesse zu installieren oder zu optimieren.
Täglichen Herausforderungen begegnen wir mit Lösungen. Wir wissen um den Bedarf und erkennen Potential und Chancen, die uns besser, schneller und sicherer machen.
So sind wir auch für die zukünftigen Märkten gut aufgestellt.
Wir …
· unterstützen Kollegen in der Apotheke, im Blisterzentrum oder Krankenhaus
· vernetzen unsere Partner und deren Interessen
· entwickeln innovative Lösungen
Unser Ziel ist eine erfolgreiche und nachhaltige Zusammenarbeit aufzubauen und Lösungen anzubieten, um die Blisterbranche zu stärken.
Ein Netzwerk kompetenter Partner sichert Ihren Erfolg.

Pouch Inspector mit oder ohne Cut and Roll:

Pouch Inspector
Produktbeschreibung
Der Pouch Inspector ist ein Stand-alone Inspektionsmaschine, das die verblisterten Arzneimittel im Schlauchblister auf Übereinstimmung mit den vorgegebenen Arzneimitteln und Kundendaten inspiziert und die Ergebnisse dokumentiert.
Eine Rolle von Schlauchblistern wird in den Pouch Inspector eingelegt und mit einer Geschwindigkeit von 3-5 Blisterbeuteln pro Sekunde (180-300 Blisterbeuteln pro Minute) optisch inspiziert. Der Inhalt jedes Beutels wird automatisch mit den vorgegebenen Arzneimitteln- und Kundendaten verglichen, analysiert und die Ergebnisse werden in der Datenbank zur Validierung und Dokumentation gespeichert.

Unbekannte Tabletten werden ohne Prozessabbruch markiert und in den Analyseprozess integriert. Der Prüfstatus jedes Schlauchblisters wird sofort auf dem Bildschirm angezeigt. Das Prüfergebnis eines Auftrags wird anschließend auf dem Bildschirm angezeigt ggf. an einem separaten PC-Arbeitsplatz zur Anzeige gebracht. Erst nach manueller Beutelkontrolle und Korrektur (bei Bedarf) werden die Beutel validiert und die Aufträge zum Versand freigegeben.
Der Pouch Inspector hat eine zuverlässige Erkennungsrate von 98%, das bedeutet, nur 2% der Beutel müssen visuell nachgeprüft werden. Dies kann mit Hilfe der Web-Application durchgeführt werden.

Produkteigenschaften
· Extrem schnell – inspiziert 3 bis 5 Blisterbeutel pro Sekunde
· Hochempfindlich – identifiziert Tabletten nach Form, Farbe und Größe
· Äußerst präzise – 98% der maschinell inspizierten Blisterbeutel werden richtig erkannt
· Selbstlernendes System – automatische Erkennung neuer Tabletten, intelligente Datenanalyse und Datenintegration
· Kein Prozessabbruch aufgrund unbekannter Tabletten
· Ansprechendes Design, kompaktes Tischgerät
· Benutzerfreundliche, intuitive Anwendung, Touchscreen-Bedienung
· Kompatibel mit allen bekannten Schlauch-Blisterautomaten
· Flexibel – volle Schlauchrollen sowie kurze Beutelstreifen können inspiziert werden
· Integrierte Datenbank
· Integrierte Fernwartungsanbindung zum Service Center für Support und Schulung
· Über eine Web-Application kann an jedem PC im Netzwerk auf die PI-Datenbank zugegriffen werden zur Überprüfung der PI-Ergebnisse, zur Datenverarbeitung und -archivierung sowie zur Überwachung der Validierungsprozesse

Cut&Roll
Produktbeschreibung
Der Cut&Roll ist seinem Namen gerecht, da er die Schlauchblister pro Patienten schneidet und rollt. Der Cut&Roll arbeitet nahtlos mit dem Pouch Inspector zusammen und verbessert die Konfektionierung und automatische Kontrolle von Schlauchblistern.
Der Pouch-Inspektor überprüft die Medikamente pro Beutel und scannt den eindeutigen Barcode pro Patient. Unmittelbar nach diesem Vorgang nutzt die Cut&Roll Einheit diese Informationen, um die Rolle in kleinere, kompaktere Rollen pro Patient zu schneiden. Die Beutel werden automatisch (pro Patient) für die Weiterverabeitung aufgerollt. Mit diesen kleineren Beutelrollen kann auf die fehlerhaften Beutel wesentlich schneller zugegriffen werden als zuvor. Dadurch erhöht sich die Verarbeitungsgeschwindigkeit erheblich.

Produkteigenschaften
· automatisches Schneiden und Rollen von versandfertigen, patientenindividuellen
Schlauchblister
· automatisches Trennen von fehlerhaften und fehlerfreien Rollen (optional)
· Sogar kleine Mengen
· RFID-Implementierung pro Kiste (optional)
· hohe Abfertigungsgeschwindigkeit, ordentlich gerollte Schlauchstreifen, kein Spaghettisalat
· schneller Zugriff auf zu reparierende Beutel
· Aufrüstung des Kontrollprozesses von Schlauchblister

TraySee
Produktbeschreibung
Optimierung in einem bestehenden Prozess, um die Fehlerquote beim händischen Stellen auf 0 zu setzen.
Das Hauptziel des gegenwärtigen Prozesses ist es, die Arzneimittel eines bestimmten Patienten in der richtigen Dosis in die richtigen Blisterkartenschachteln zu geben. Derzeit (ab dem 10. Mai 2019) wird der Prozess hauptsächlich durch menschliche Interaktion ausgeführt. Dies erhöht automatisch die Ausfallwahrscheinlichkeit. Sie versuchen, dies mit dem „Vier-Augen-Prinzip“ zu überwinden. Mit anderen Worten, eine Person überprüft immer die Arbeit der anderen Person. Der Blister kann nur genehmigt werden, wenn keine Fehler gefunden wurden.
Nur das wird noch von der menschlichen Hand gemacht. So besteht auch beim Vier-Augen-Prinzip die Möglichkeit, dass Fächer falsch gefüllt werden. Das kann dann negative Auswirkungen auf den Patienten haben

Das Ziel des TrayTray STS ist es, die oben genannten Risiken so weit wie möglich zu reduzieren. Auch hier gilt das Vieraugenprinzip. Die Inspektion wird jedoch automatisch von der Maschine durchgeführt. Auf diese Weise wird ein wichtiger Teil des „menschlichen Fehlers“ beseitigt, sodass die Chance, Fehler zu erkennen und zu beheben, weitaus größer wird.

Mittwoch, 11. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Dr. C. SOLDAN | Halle 3, Stand G-17

Mit großem Innovationsgespür

Premiumbonbons für Gesundheit und Wohlbefinden kreiert das Familienunternehmen Dr. C. SOLDAN seit 120 Jahren. Ob Em-eukal, Kinder Em-eukal, Rheila, aecht Bayrischer Blockmalz oder Original BÄRENGARTEN – jedes Produkt steht für einzigartige Rezepturen, sowie hochwertige, natürliche Zutaten. Seit über 90 Jahren ist Dr. C. SOLDAN Partner der Apotheken und Drogerien und im Hustenbonbonsegment deutscher Apotheken mit Abstand die Nummer eins. Ihr Wissen, ihr Können und ihre Leidenschaft präsentieren die Bonbonspezialisten auf der expopharm.

„Wir freuen uns sehr auf zahlreiche Gespräche, um die Messebesucher sowohl von unserer langjährigen, fundierten Apotheken-Kompetenz als auch unserem individuellen Betreuungsservice durch unseren Außendienst zu überzeugen“, betont Perry Soldan, geschäftsführender Gesellschafter Dr. C. SOLDAN. „Für unsere Apothekenkunden haben wir zudem zahlreiche Produktinnovationen dabei und überraschen so wie gewohnt mit frischen Impulsen.“ Von Kinder Em-eukal in der neuen Geschmacksrichtung Walderdbeere über die kräutermilde Em-eukal Gummidrops Kräuter-Honig Mischung bis hin zu ganz neuen Em-eukal Produkten – Dr. C. SOLDAN überzeugt mit hohem Innovationsgespür. Und sorgt immer für Geschmack und Wirkung.

Besuchen Sie uns in Halle 3, Stand G-17. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen:
Dr. C. SOLDAN GmbH
Telefon: +49 9195 808-0
E-Mail: kundenservice@soldan.com
Web: https://www.soldan.com/

Mittwoch, 11. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger | Halle 3, Stand G-31

Vortrag zum Thema Schüßler-Salze

Wie man besser zu Schüßler-Salzen berät, erläutert die erfahrene Mineralstoffberaterin Elke Meier-Frigger in ihrem Vortrag „Für jeden Kunden die passende Empfehlung“. Am 28. September 2019 erhalten Fachbesucher von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr in der pharma-world wertvolle Tipps, um im Beratungsgespräch neue Kunden zu gewinnen und überzeugte Verwender individuell anzuleiten. Im Fokus stehen bewährte Einzelsalze sowie Kombinationen, um gängige Alltagsbeschwerden zu behandeln.

Montag, 9. September 2019|Aussteller|

Aussteller | xeomed GmbH & Co. KG | Halle 3, Stand F-20

xeomed hat sich als Agentur für datengetriebenes Online-Marketing positioniert und ist der Spezialist für digitale Kampagnen im Pharma- und Health Care-Bereich. Im Fokus liegen Medical Content, Gesundheitsratgeber, Performance-Kampagnen und Suchmaschinenoptimierung, sowie die Optimierung des digitalen POS. Unser Mitaussteller ist kanyo®.

kanyo® vereint Kompetenzen aus dem Bereich: Daten & Patienten-Insights, medizinischer Content & Service und digitales Fachwissen. Aktuell betreibt kanyo 25 Gesundheitsportale im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen wurde 2014 gegründet und hat mit 26 Mitarbeitern seinen Firmensitz in Nürnberg. Weitere Infos finden Sie auf www.kanyo.de

Freitag, 6. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Sanavita Pharmaceuticals GmbH | Halle 3, Stand H-07

Die Sanavita Pharmaceuticals GmbH wurde 2005 in Werne gegründet und gehört seit 2012 zur Braun Beteiligungs-GmbH. Neben dem Export von Arzneimitteln und Medizinprodukten an Hilfsorganisationen und internationale Kunden hat Sanavita ein wachsendes Portfolio an freiverkäuflichen Produkten in der Vermarktung in deutschen Apotheken. Das Thema Frauengesundheit steht dabei verstärkt im Fokus der Aktivitäten.

Seit 2018 sind wir mit der Marke Vagiflor® Ihr Partner für die Intimgesundheit. In diesem Jahr haben wir das Vagiflor® Sortiment um drei Produkte erweitert: Vagiflor® cystimed zur Prävention und Behandlung von Blasenentzündungen, Vagiflor® mykomed Vaginaltabletten gegen Vaginose und den Vagiflor® care vaginalen pH Test zur frühzeitigen Diagnose einer gestörten Vaginalflora. Damit unterstreicht das Unternehmen Sanavita sein Verantwortungsbewusstsein gegenüber seinen Patientinnen. Seit mehr als 25 Jahren ist Vagiflor® eine bewährte und geschätzte Unterstützung für die Intimgesundheit der Frau. Die enthaltenen Milchsäurebakterien in der optimalen Formulierung als Vaginalzäpfchen wurden bereits millionenfach angewendet. In Halle 3, Stand H-07 stehen wir Ihnen für Fragen und Antworten zur Verfügung. Freuen Sie sich auf interessante Eröffnungsangebote und spannende Aktionen rund um unsere Produktpalette.

Auf unserer Homepage www.vagiflor.de erhalten Sie vorab Informationen rund um das Thema Frauengesundheit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dienstag, 3. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Bionorica SE | Halle 3, Stand G-31

Blasenentzündung: Besuchen Sie spannende Vorträge auf der expopharm!

Die Bionorica SE ist dieses Jahr bei der expopharm mit Veranstaltungen rund um das Thema Blasenentzündung vertreten. Die Vorträge am 28.09.2019 werden von Holger Wenzel, Apotheker und Inhaber der Schloss Apotheke in Pappenheim in Mittelfranken, durchgeführt.

Blasenentzündungen sind ein Dauerbrenner im Alltag jeder Apotheke, denn jede zweite Frau hat einmal in ihrem Leben eine Blasenentzündung. Betroffene mit Blasenentzündung verspüren einen hohen Leidensdruck und suchen deshalb in der Apotheke nach Rat. Hier ist eine gezielte, sichere Beratung und die Empfehlung eines wirksamen Präparates gefragt.

In seinem Vortrag greift Herr Wenzel wichtige Fragestellungen zum Thema Blasenentzündung aus dem Apothekenalltag auf und möchte Ihnen Sicherheit in der Beratung von akuten, unkomplizierten Blasenentzündungen geben. Aktuelle Studiendaten zeigen, dass eine Phytotherapie mit der pflanzlichen Dreierkombination aus Rosmarin, Tausendgüldenkraut und Liebstöckel, enthalten in Canephron®(1), bei der akuten, unkomplizierten Blasenentzündung auf Augenhöhe mit dem Antibiotikum Fosfomycin ist(2). Die Ergebnisse zeigen, dass sich Canephron® sowohl hinsichtlich des Therapieerfolgs (gemessen am Bedarf eines zusätzlichen Antibiotikums) als auch hinsichtlich des Symptomrückgangs mit dem Antibiotikum messen kann.

Möchten auch Sie näheres zum Thema nicht-antibiotische Therapien bei Blasenentzündung erfahren? Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie gemeinsam mit Herrn Wenzel und Ihren Kollegen im Rahmen der Vorträge auf der expopharm.

Herr Wenzels Vortrag findet am Samstag, 28.09.2019 um 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:00 Uhr statt. Wir freuen uns auf Sie!

(1) Die Studie wurde mit Canephron® N Dragees durchgeführt. Die eingenommene Wirkstoffmenge pro Tag von Canephron® N Dragees und Canephron® Uno ist äquivalent.

(2) Wagenlehner et al. Urol Int. 2018; 101(3):327-336. doi:10.1159/000493368

Canephron® Uno, Canephron® N Dragees Zusammensetzung: Canephron® Uno: 1 überzogene Tablette enthält: Tausendgüldenkraut-Pulver (Centaurium erythraea Rafin s.l., herba) 36 mg, Liebstöckelwurzel-Pulver (Levisticum officinale Koch, radix) 36 mg, Rosmarinblätter-Pulver (Rosmarinus officinalis L., folium) 36 mg. Canephron® N Dragees: 1 überzogene Tablette enthält: Tausendgüldenkraut-Pulver 18 mg, Liebstöckelwurzel-Pulver 18 mg, Rosmarinblätter-Pulver 18 mg. Sonstige Bestandteile Canephron® Uno / Canephron® N Dragees: Tablettenkern: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph. Eur.) [pflanzlich], Maisstärke, Povidon K 25, Siliciumdioxid (hochdispers). Überzug: Calciumcarbonat, natives Rizinusöl, Eisen(III)-Oxid (E172), Dextrin (aus Maisstärke), sprühgetrockneter Glucose-Sirup, Montanglycolwachs, Povidon K 30, Sucrose (Saccharose), Schellack (wachsfrei), Riboflavin (E101), Talkum, Titandioxid (E171). Anwendungsgebiete: Canephron® Uno: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung und zur Ergänzung spezifischer Maßnahmen bei leichten Beschwerden (wie häufigem Wasserlassen, Brennen beim Wasserlassen und verstärktem Harndrang) im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege. Canephron® N Dragees: Traditionell angewendet zur unterstützenden Behandlung und zur Ergänzung spezifischer Maßnahmen bei leichten Beschwerden im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege. Canephron® Uno, Canephron® N Dragees: Zur Durchspülung der Harnwege zur Verminderung der Ablagerung von Nierengrieß. Hinweis: Canephron® Uno und Canephron® N Dragees sind traditionelle pflanzliche Arzneimittel, die ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert sind. Gegenanzeigen: Canephron® Uno, Canephron® N Dragees: Keine Anwendung bei Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe, gegen andere Apiaceen (Umbelliferen, z.B. Anis, Fenchel), gegen Anethol (Bestandteil von ätherischen Ölen) oder einen der sonstigen Bestandteile; keine Anwendung bei Magengeschwüren; keine Durchspülungstherapie bei Ödemen infolge eingeschränkter Herz- oder Nierenfunktion und/oder wenn eine reduzierte Flüssigkeitsaufnahme empfohlen wurde. Canephron® Uno, Canephron® N Dragees: Keine Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren. Während der Stillzeit soll Canephron® Uno / Canephron® N Dragees nicht angewendet werden. Patienten mit der seltenen hereditären Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharase-Isomaltase-Mangel, Galactose-Intoleranz oder Lactase-Mangel sollten Canephron® Uno / Canephron® N Dragees nicht einnehmen. Nebenwirkungen: Häufig können Magen-Darm-Beschwerden (z.B. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) auftreten. Allergische Reaktionen können auftreten. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt                                                                                 Stand: 04|18

Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt

Dienstag, 3. September 2019|Aussteller|

Aussteller | PHOENIX Pharmahandel | Halle 3, Stand B-01

Digital werden – Apotheke bleiben: Zukunftsweisendes PHOENIX Digitalkonzept für alle Vor-Ort-Apotheken

Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren ist PHOENIX Pharmahandel wieder als Aussteller auf der expopharm – gemeinsam mit ADG, der PHOENIX Tochter für Apothekensoftware. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht das digitale Zukunftskonzept von PHOENIX: konkrete Lösungen und ein umfassendes Angebot an Unterstützungsleistungen, mit denen die stationären Apotheken die Herausforderungen des Marktes angehen können. Zentral dabei: Das zukunftsweisende PHOENIX Digitalkonzept für alle Vor-Ort-Apotheken steht allen stationären Apotheken in Deutschland offen.

„Mit unseren digitalen Angeboten stärken wir die Vor-Ort-Apotheken – vor allem gegenüber ausländischen Versandhändlern und Marktteilnehmern wie etwa Amazon. Diese Unternehmen drängen mit aggressiven Vertriebs- und Preiskonzepten in den Markt und sind spätestens mit Einführung des eRezepts ab dem kommenden Jahr eine Bedrohung für Vor-Ort-Apotheken“, sagt Marcus Freitag, PHOENIX Deutschlandchef. Wie Apotheken sich dagegen wehren können und wie PHOENIX sie dabei unterstützt, zeigt der integrierte Gesundheitsdienstleister auf der expopharm.

Zum PHOENIX Digitalkonzept für alle Vor-Ort-Apotheken gehören die Smartphone-App „deine Apotheke“ – eine nutzerfreundliche, einfache Vorbestellmöglichkeit für Patienten – und das Kundenbindungsprogramm PAYBACK. Es bietet Patienten einen realen Mehrwert und hilft Apotheken, Kunden zu gewinnen und zu binden. Zu beiden Services wird PHOENIX auf der expopharm neue Features präsentieren.

Aktuell setzen bereits mehr als 2.000 Apotheken diese digitalen Lösungen sehr erfolgreich um. Auch dazu können sich Apothekerinnen und Apotheker auf dem PHOENIX Messestand informieren. Unter anderem stehen Referenzapotheker, die bereits erfolgreich mit der „deine Apotheke“ App und PAYBACK arbeiten, zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Mit einer Pressekonferenz zum Messestart bietet PHOENIX interessierten Journalisten die Möglichkeit zur umfassenden Information und zum Dialog mit Marcus Freitag, Vorsitzender Geschäftsleitung PHOENIX Deutschland, und Joachim von Morstein, ADG Geschäftsführung Vertrieb & Technik.

Montag, 2. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger | Halle 3, Stand G-31

Dosierspender für Schüßler-Salze

Neu und nur von Pflüger ist der einzigartige Dosierspender für Schüßler-Salze. Dank einer kleinen runden Öffnung im neuen Verschluss der Dosen lassen sich die Mineralsalze ganz einfach, präzise und hygienisch entnehmen. Am Messestand kann man sich selbst davon überzeugen, wie praktisch man damit Schüßler-Salze-Tabletten und -Pulver dosieren kann. Alle 400er-Tablettendosen und die Schüßler-Salze-Pulver des Herstellers wurden auf den cleveren Dosierdeckel umgestellt. Die leichten Dosen sind aus Polypropylen, einem nachhaltigen Kunststoff, der sich fast sortenrein aus dem Plastikmüll sortieren und mit wenig Energie zu 100 Prozent recyceln lässt. Das Material ist langlebig und kommt ohne den Einsatz gesundheitsgefährdender Weichmacher aus. Verbraucher können die leeren Plastikdosen der Umwelt zuliebe im Wertstoffsystem für die Wiederverarbeitung sammeln. An der bewährten Qualität der Schüßler-Salze und der PZN ändert sich nichts.

Montag, 2. September 2019|Aussteller|

Aussteller | Mail Druck + Medien GmbH | Halle 3, Stand G-06

Individuelle Etiketten für die Apotheke

In jeder Apotheke werden Etiketten in unterschiedlicher Form und Größe eingesetzt. Leider passen die vorgegebenen Standartgrößen und Formen nicht immer zu den speziellen Anforderungen der Praxis.

Die Mail Druck + Medien GmbH aus Bünde fertigt jetzt individuelle Etiketten, die genau den Vorgaben und dem speziellen Einsatzzweck entsprechen.  Der Apotheker braucht sich nicht mehr an vorgegebene Formen und Größen zu halten. Jedes Etikett wird speziell nach seinen Vorgaben angefertigt. So gelingt ein unverwechselbarer Auftritt. Und das ohne Mehrkosten!

Bedruckt werden die Etiketten mit lebensmittelzertifizierten Farben, die keine Mineralöle oder Lösemittel enthalten. Die Produktion erfolgt in hoher Qualität komplett digital, ohne den Einsatz von Kunstoffklischees oder chemisch entwickelter Druckplatten. Sogar Stanzformen entfallen komplett, da mit innovativer Laserschneidtechnik gearbeitet wird. Die verwendeten Klebstoffe enthalten generell keine Lösemittel. Entscheidende Unterschiede zu den sonst üblichen Industrieetiketten!

Auf der expopharm in Düsseldorf vom  25. – 28. September 2019 werden auf dem Stand 3G06 der Mail Druck + Medien GmbH diverse Etikettenmuster für die Apotheke gezeigt. Auch eine individuelle Beratung zu den Möglichkeiten der Kennzeichnung wird angeboten. www.mail-druck.de

Freitag, 30. August 2019|Aussteller|

Aussteller | CC Pharma GmbH | Halle 1, Stand E-41

CC Pharma – einer der führenden Arzneimittel-Importeure in Deutschland

CC Pharma wurde 1999 als Importeur für EU-Arzneimittel gegründet und zählt heute in diesem Bereich zu den führenden Unternehmen in Deutschland.
Aktuell arbeiten 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Firmensitz in Densborn – inmitten der schönen Vulkaneifel!
Als Arzneimittelimporteur haben wir uns auf den Re‐ und Parallelimport europäischer Arzneimittel nach Deutschland spezialisiert und stellen so dem Gesundheitsmarkt günstigere Markenpräparate bei gleicher Qualität zur Verfügung.

CC Pharma ist in diesem Jahr mit einem noch größeren Stand vor Ort – und das mit Unterstützung durch den Gesellschafter Aphria Inc., dem ersten Produzenten Deutschlands für medizinisches Cannabis.

An unserem Stand E-41 in Halle 01 informieren wir Sie natürlich wieder rund um das Thema Importarzneimittel und unsere Services. Doch nicht nur das: CC Pharma stellt – als zukünftiger Systemlieferant – alles rund um das spannende Thema „Medizinisches Cannabis in der Apotheke“ vor.

EXKLUSIV für Sie am Messe-Samstag:

MEDICAL CANNABIS TRAINING
Thema: Zubereitungsprozess von medizinischem Cannabis in der Apotheke (30 Minuten)

Wir präsentieren Ihnen vor Ort Systeme zur Zubereitung von medizinischem Cannabis in der Apotheke.
Zwischen 11:00 Uhr und 16:00 Uhr bieten wir Ihnen in jeweils 30-minütigen Vorführungen intensive Einblicke in den Zubereitungsprozess – vom Befüllen und Mahlen der Blüten in der für CC Pharma speziell hergestellten Mühle, bis hin zur Vorstellung der Inhalation über den Vaporisator.

Besuchen Sie uns am Stand und erhalten Sie einen exklusiven Einblick in den Zubereitungsprozess in der Apotheke sowie fundierte Informationen zu den ab November 2019 nur bei uns erhältlichen Systemen.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.cc-pharma.de.

Donnerstag, 29. August 2019|Aussteller|

Aussteller | GECA Pharma GmbH | Halle 3, Stand F-31

GECA Pharma GmbH – Ihr Spezialist für Medizinisches Cannabis

Manchmal kann es schwer sein, neben dem meist stressigen Apothekenalltag allen Entwicklungen auf dem legalen Cannabismarkt zu folgen. Daher nutzen Sie die Gelegenheit, bringen Sie sich auf den aktuellsten Stand und profitieren Sie von fundierten Hintergrundinformationen aus erster Hand.

GECA Pharma GmbH auf Europas größter pharmazeutischen Fachmesse
Egal ob Sie Fragen rund um das diesjährige Schwerpunktthema „Medizinisches Cannabis“ haben oder auf der Suche nach einem zuverlässigen und kompetenten Partner für Medizinal-Cannabis sind:
Für Ihre Anliegen steht Ihnen das Expertenteam der GECA Pharma GmbH während der gesamten Dauer der expopharm persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 3, Stand F-31.

Fachbeitrag auf der Bühne
Als Ihr Spezialist für die Versorgung mit hochwertigem Medizinal-Cannabis ist die GECA Pharma GmbH nicht nur mit einem klassischen Messestand vertreten. Denn darüber hinaus sind Sie herzlich zu dem Fachbeitrag „Qualitätsmanagement – Vom Produzenten zum Patienten“ am 25.09.2019 um 15.00 Uhr eingeladen (inspirationLAB, Halle 1, E-24, Bühne 2). Details zu dem genannten Vortrag finden Sie unter: https://expopharm.de/veranstaltung/medizinisches-cannabis-qualitaetsmanagement-vom-produzenten-zum-patienten

Wenn Sie einen festen Termin für eine persönliche Beratung wünschen, vereinbaren Sie diesen gern vorab per Telefon unter der Rufnummer +49 221 4230-7877 oder per E-Mail info@geca-pharma.de.

Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.geca-pharma.de

Mittwoch, 28. August 2019|Aussteller|

Aussteller | Homöopathische Laboratorium Alexander Pflüger | Halle 3, Stand G-31

Besuchen Sie Pflüger auf der Expopharm!

 Viele Neuheiten und ein Glücksrad mit schönen Preisen erwarten die Besucher am Pflüger-Stand auf der Expopharm (Halle 3/G-31/1). Vom 25. bis 28. September 2019 stellt der Experte für Schüßler-Salze und Homöopathie Apothekenteams in Düsseldorf seinen neuen einzigartigen Dosierspender für Schüßler-Salze vor, die Rückenstütze Ranocalcin® und  passend zur Herbstsaison den neuen Ohrenfreund Otofren® gegen Mittelohrentzündung. Der Außendienst ist ebenfalls vor Ort und informiert gerne über aktuelle Angebote. „Für jeden Kunden die passende Empfehlung“ heißt der Vortrag der Mineralstoffberaterin Elke Meier-Frigger, den sie am 28. September 2019 um 11.00 Uhr auf der Bühne der pharma-world über Schüßler-Salze halten wird. Im Vortrag und Workshop „Genial digital – effektives Digital-Marketing für Ihre Apotheke“ wird der Experte Birk Schöneich die wichtigsten Online-Maßnahmen erläutern, mit denen Apotheken ihre Platzierung im Internet verbessern können.

Montag, 26. August 2019|Aussteller|

Aussteller | Kyte-Tec GmbH | Halle 1, Stand E-32

Coupons sind bei Verbrauchern sehr beliebt und bei Apotheken und PTAs gleichermaßen unbeliebt. Obwohl bekannt ist, dass sich mit diesen, von der Industrie bezahlten Werbeaktionen die Umsätze von OTC und Pflegeprodukten deutlich erhöhen lassen, ist der manuelle Aufwand bei den Mitarbeitern der Apotheke bisher der Grund gewesen, warum Coupons in den Apotheken nicht gerne angenommen werden.

Das ändern wir mit dem KYTE-TEC Couponing!

Wir ermöglich den Apotheken an Couponing-Kampagnen der Industrie einfach, schnell und sicher teilzunehmen. Der Coupon wird einfach an der Kasse gescannt, automatisch auf Gültigkeit geprüft und anschließend wird der korrekte Rabattwert abgezogen und auf dem Kassenbon ausgewiesen. Sollte der Coupon nicht angenommen werden können, erhalten Sie eine Fehlermeldung auf Ihrem Display angezeigt. Dieser Vorgang dauert nur wenige Millisekunden und ist so schnell, dass Sie es beim Kassiervorgang überhaupt nicht bemerken. Das gesamte System arbeitet DSGVO konform und ist von Fachleuten auf seine Sicherheit überprüft worden. Am Monatsende werden automatisch alle verauslagten Rabatte auf das Konto der jeweiligen Apotheke überwiesen.

Einfach, schnell, sicher und natürlich für Vor-Ort-Apotheken vollkommen kostenfrei.

Melden Sie sich noch heute bei uns unter https://kyte-tec.com/apotheke-registrieren/ an und genießen Sie die Vorteile des KYTE-TEC Couponings.

Sind Sie in einer der großen Apotheken-Kooperation, dann haben Sie noch mindestens einen Grund mehr sich jetzt schnell anzumelden. Ab Herbst werden viele Couponkampagnen Ihrer Kooperation durchgeführt, informieren Sie sich.

Hier noch einmal alle Vorteile im Überblick

KYTE—TEC, das vollautomatische Apotheken-Couponing

  • Wickelt Couponing-Aktionen vollautomatisch ab, von der Anmeldung bis zur monatlichen Auszahlung
  • Bietet volle Transparenz durch Real-Time—Online—Reporting
  • Schützt personenbezogene Daten DSGVO—konform
  • Verhindert finanzielle Nachteile, z.B. durch nicht eingereichte Coupons
  • Erfordert keine technischen Anpassungen oder Schulungen
  • Bezahlte Marketingmaßnahmen der Industrie für Zusatzumsätze
  • Für Apotheken absolut kostenfrei

Besuchen Sie unseren Stand und sehen Sie wie einfach Couponing für Sie sein kann. Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontakt

Halle 1 – Stand E-32

Kyte-Tec GmbH

Frankfurter Straße 2

65527 Niedernhausen

Telefon: +49 6127 990 90 30

Mail: kontakt@kyte-tec.com

Web: www.kyte-tec.com

Freitag, 23. August 2019|Aussteller|

Aussteller | bene-Arzneimittel GmbH | Halle 3, Stand B-19

Ohren auf! – von bene gibt´s was für die Ohren

bene-Arzneimittel stellt auch bei der diesjährigen Expopharm die Ohrenpflege-Produkte NORMISON® und CERUSTOP® in den Fokus.

Auf der Expopharm präsentiert sich das Münchener Traditionsunternehmen in Halle 3, Stand B 19 in farbenfroher Optik und lädt die BesucherInnen zum informativen Austausch ein.

bene-Arzneimittel ist den meisten Kunden und Patienten durch die Marke ben-u-ron® bekannt. Mit der Traditionsmarke, die dieses Jahr 60 Jahre alt wird, wurde 1959 der Wirkstoff Paracetamol in Deutschland auf den Markt gebracht. Zunächst nur als Tablette erhältlich, gibt es heute eine Vielfalt an Dosierungen und Darreichungsformen. Seit Generationen vertrauen Patienten auf die Qualität von ben-u-ron®, welches seit jeher in Deutschland unter höchsten Standards produziert wird. Das ben-u-ron® – Jubiläumsjahr 2019 steht unter dem Motto „GUTES tun“ und beinhaltet zahlreiche soziale Aktionen zugunsten kranker Kinder.

Hier gibt’s was für die Ohren: Medizinprodukte, die aufhorchen lassen
Mit den Medizinprodukten NORMISON® Ohrenspray und CERUSTOP® Ohrenöl-Spray setzt bene bei der diesjährigen expopharm seinen Fokus auf die Ohrenpflege und auf die Vorbeugung von Gehörgangentzündungen.

NORMISON® Ohrenspray bietet Entzündungsschutz für wasserempfindliche Ohren. Es sorgt nach dem Schwimmen oder Tauchen für ein schnelles Trocknen der Hautoberfläche. In seiner Zusammensetzung entspricht es den sog. „Tauchertropfen“.
CERUSTOP® Ohrenöl-Spray löst und entfernt sanft überschüssiges oder verhärtetes Ohrenschmalz.

Beide Produkte sind exklusiv in der Apotheke erhältlich und für Kinder ab drei Jahren und Erwachsene geeignet.

Am farbenfrohen Messe-Stand können die BesucherInnen sich über die aktuelle „Ohren auf!“ Kampagne informieren und die Produkte hautnah erleben. Wer dem Messe-Trubel akustisch entfliehen möchte, kann sich in der kleinen Lounge musikalisch entspannen. Abgerundet wird der Messe-Auftritt durch die tägliche Verlosung der beliebten Medi-Teddys am Stand.

Weitere Informationen zu bene-Arzneimittel unter

www.bene-arzneimittel.de und www.bene-ohrenpflege.de

Wir freuen uns, Sie vom 25. bis 28. September 2019 in Halle 3, Stand B 19 begrüßen zu dürfen!

Mittwoch, 21. August 2019|Aussteller|