Eschborn (12. Juli 2021) – Die expopharm Impuls steht in den Startlöchern: Die Apothekenbranche kann sich auf ein digitales Ereignis vom 12. bis 16. September 2021 freuen, das Teilnehmern und Marktpartnern einen intensiven Austausch ermöglicht.
„Der Pandemie zum Trotz wird die expopharm Impuls den Apothekenmarkt voranbringen, indem sie aktuelle zukunftsweisende Themen aufgreift und Lösungen aufzeigt“ sagt Madlen Bürge, Geschäftsbereichsleiterin Messen und Kongresse der Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker, die die expopharm Impuls ausrichtet. „Dank zahlreicher Partner, die das digitale Format unterstützen, ist die expopharm Impuls auch in diesem Jahr wieder für alle Teilnehmer kostenfrei“, ergänzt Bürge.

Metin Ergül, Geschäftsführer der Avoxa Mediengruppe erläutert die strategische Ausrichtung des größten pharmazeutischen Online-Events: „Die Branche steht vor vielen Herausforderungen, die es zu diskutieren und aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten gilt. E-Rezept, pharmazeutische Dienstleistungen, digitale Kundenbindung und Prozessoptimierung sind nur einige Stichworte. Nicht zuletzt wird mit Blick auf die Bundestagswahl zu erörtern sein, wie sich die Apothekerschaft zukünftig positionieren wird. Weiterhin haben Apotheker die Chance, ihre Lösungen und Erfolgskonzepte der Branche zu präsentieren. `Von Apothekern für Apotheker´ wird auch dieses Mal ein wertvoller Baustein des fachlichen Austauschs sein“.

Neben vielfältigen Informations-Angeboten steht das Netzwerken im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die expopharm Impuls bringt die Experten von Hersteller- und Anwenderseite zusammen. Es gilt: Wer Informationen und Lösungen sucht, soll sie auch finden! Teilnehmern steht eine digitale Plattform zur Verfügung, in der sie ihr Interessenprofil hinterlegen können, um mit anderen in den Austausch zu kommen. Ähnliche Interaktionsmöglichkeiten bietet ein digitaler Marktplatz mit interaktiven Unternehmensprofilen.

Die expopharm Impuls bietet die Möglichkeit, Wissen zu vertiefen. Dazu gibt es neben der pharma-world erstmals das innovative Format APOlesson – Live-Workshops mit aktiver Beteiligung der Teilnehmer.

Das umfangreiche Angebot der expopharm Impuls gibt Anregungen für vielfältige berufliche Fragestellungen – sei es für Apothekeninhaber, Filialleiter, Apotheker, Pharmaziepraktikanten, Studierende und PTAs oder PKAs. Die Teilnehmer lernen beispielsweise Produktinnovationen kennen, die die Qualität ihrer Arbeit verbessern, den Berufsalltag erleichtern oder für Kunden und Patienten einen Fortschritt darstellen.

Innovationen pur verspricht der Wettbewerb apostart, der jungen Unternehmen und Start ups der Gesundheitsbranche die Bühne bietet, ihre Produkte oder Dienstleistungen vorzustellen. Weitere interessante Programmpunkte sind die Digital Guided Tours – fachlich bezogene Rundgänge mit bis zu vier Partnern und anschließender Live-Diskussion.

Das Programm der expopharm Impuls wird Anfang August online veröffentlicht. Dann ist es auch möglich, sich für die kostenfreie Teilnahme zu registrieren und ein Netzwerkprofil anzulegen. Jetzt heißt es erst mal, den Termin für diese wichtige Veranstaltung im Kalender zu blockieren.

Zum Hintergrund:
Die expopharm Impuls fand im vergangenen Jahr erstmals statt. Die Avoxa Mediengruppe entwickelte sie als Antwort auf die Pandemie-bedingte Absage der expopharm, Europas größter pharmazeutischer Fachmesse. Schon der Start der expopharm Impuls war ein großer Erfolg. Nun wurde das Konzept in den letzten Monaten weiterentwickelt, um den Teilnehmern und Partnern noch mehr Benefit zu geben. Das digitale Veranstaltungsevent kann und will jedoch kein Ersatz für die Präsenzmesse sein, sondern nimmt einen eigenen Platz im Veranstaltungsangebot ein. Die nächste expopharm als Präsenzveranstaltung findet vom 14. – 17. September 2022 in München statt.

Die Pressemitteilung können Sie auch hier downloaden.