Gesundheitsthemen laufen gut in den sozialen Medien, aber immer noch sind relativ wenige Apotheken dort aktiv. Wer seine Kunden digital ansprechen will, aber noch nicht genau weiß wie, findet dazu viel Anregung bei der expopharm Impuls vom 5. bis 8. Oktober.

Digitale Kommunikations- und Vertriebskanäle gewinnen immer mehr an Bedeutung, doch viele Apotheken nutzen diese Möglichkeiten noch nicht oder kaum – vermutlich auch, weil sie nicht wissen, wie sie es am besten angehen sollen. Tipps von Marketing-Experten, Anbietern digitaler Lösungen und anderen Apothekern, die bereits erfolgreich Social-Media-Kanäle betreiben, gibt es vom 5. bis 8. Oktober kostenlos im Rahmen der expopharm Impuls, dem virtuellen Pendant der Fachmesse, die dieses Jahr Corona-bedingt als Präsenzveranstaltung ausfallen muss…..Hier weiterlesen

Erscheinen auf www.pharmazeutische-zeitung.de am 28.08.2020