Länger als ein halbes Jahr leben wir in Deutschland nun schon mit Covid-19 und seinen Folgen. Wie haben die Apotheker hierzulande die Corona-Krise verkraftet und wie wird sie ihren Arbeitsalltag weiter verändern? Auf der expopharm Impuls werden Apotheker aus ganz verschiedenen Offizinen über diese Fragen diskutieren.

Als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Anfang März 2020 den landesweiten Lockdown ausrief, änderte sich für die Inhaber kleiner und mittelgroßer Geschäfte alles. Von einem auf den anderen Tag kamen kaum noch Kunden, und wenn sie kamen, kauften sie nur das Nötigste. ….Hier weiterlesen

Erschienen auf www.pharmazeutische-zeitung.de am 01.10.2020 von Anna Pannen