Wirkstoffzuschlag bei der Kapselherstellung – Neue Erkenntnisse aus dem ZL

Wirkstoffzuschlag bei der Kapselherstellung – Neue Erkenntnisse aus dem ZL2018-09-17T16:14:42+00:00
Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Messe München 2018101111. Okt 2018 20181011Do 16:15 Uhr 16:45 Uhr pharma-world

Anhand der vom ZL veröffentlichten Arbeitshilfe zur Kapselherstellung in der Apotheke (Kapselkarte) werden die wichtigsten Kriterien angesprochen, die bei der Herstellung von Hartkapseln beachtet werden müssen. Eine zentrale Bedeutung nimmt dabei der Wirkstoffzuschlag (Produktionszuschlag) ein, der zum Ausgleich von Wirkstoffverlusten bei jeder Abfüllung von Pulvern in Hartkapseln berücksichtigt werden muss und dessen Höhe von unterschiedlichen Faktoren abhängig ist. Unter anderem soll aufgezeigt werden, an welchen Stellen beim Produktionsvorgang Wirkstoffverluste auftreten können und mit welchen Maßnahmen diese minimiert werden können.

Sprecher:

Programmänderungen bleiben vorbehalten.