Ort Datum Tag Von Bis Veranstaltungsart
Messe München 2018101212. Okt 2018 20181012Fr 14:00 Uhr 14:30 Uhr pharma-world

Cannabis kann therapeutisch in zahlreichen unterschiedlichen Formen eingesetzt werden: inhalativ oder als Tee (Blüten), in Form von Fertigarzneimitteln (u.a. Extrakten) oder auch rein in Form der isolierten wirksamkeitsbestimmenden Inhaltsstoffe. Wird Cannabis als Droge (Blüten) oder in Form von Dronabinol bzw. CBD in der Apotheke gehandhabt, sind natürlich alle Aspekte eines rezepturmäßigen Umgangs zu bedenken und Vorschriften zu erfüllen. Die Apotheke steht in der Praxis vor neuen Herausforderungen.
In der Apotheke werden neben Cannabis-Blüten vor allem Dronabinol und Cannabidiol in der Rezeptur gehandhabt. Gerade Patienten-individuelle Herstellungen auf Basis von Dronabinol und Cannabidiol sind in der Apotheke leicht umsetzbar, wenn das pharmazeutische Personal wichtige Abläufe und Vorschriften umsetzt, aber auch am Markt befindliche Produkte (Herstell-Sets, Anleitungen, Hilfestellungen) kennt. Selbstverständlich muss auch vor Herstellung dieser Rezepturen eine Identitätsprüfung durchgeführt werden. Die Dokumentation umfasst wie bei allen Rezepturen sowohl Plausibiliätstprüfungen als auch die bekannten Protokolle. Nicht zu Letzt sind bei der Abgabe die richtigen Preisberechnungen zu kennen.
Dieser Vortrag bespricht nach einer kurzen allgemeinen Einleitung rund um das Thema „Cannabis in der Therapie“ alle Aspekte und Arbeitsschritte im Zusammenhang mit „Cannabis“ in Labor und der Rezeptur.

Sprecher:

Programmänderungen bleiben vorbehalten.