expopharm Medienpreis 2019

„Die Apotheke in der Gesellschaft“

Die Apotheken stehen nicht nur für die sichere und flächendeckende Arzneimittelversorgung der deutschen Bevölkerung, mit mehr als vier Millionen Kundenkontakten pro Tag sind sie und ihre Mitarbeiter auch lebendiger und unverzichtbarer Teil unseres Gesundheitssystems. Aufgrund dieser Bedeutung sind Apotheken und ihre verwandten Themen immer wieder auch Gegenstand medialer Berichterstattung. Die Avoxa Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH als Organisator der expopharm – Europas größter pharmazeutischer Fachmesse – kommt diesem Interesse der Journalisten entgegen und schreibt in diesem Jahr zum fünfzehnten Mal den expopharm Medienpreis aus.

Unter dem Titel „Die Apotheke in der Gesellschaft“ werden Preise in insgesamt vier Kategorien vergeben.

Mit ihrem Medienpreis will die expopharm zum einen haupt- und freiberuflich tätige Journalisten aller Mediengattungen für ihre differenzierte Auseinandersetzung mit der Apotheke und ihren verwandten Themen auszeichnen. Zum anderen möchte sie damit engagierten Journalisten einen zusätzlichen Anreiz bieten, sich mit dem Themenspektrum fachlich und fundiert zu beschäftigen.

Ausschreibung Medienpreis 2019
Impressionen von der Verleihung des Medienpreises 2018:

expopharm 2018 Medienpreis